Einen guten Start in einen neuen Tag wünscht Ihnen der PRISMA Event-Guide for happy people.

Online-Banner-Sommerfreude
50 % Rabatt ab 3 Monate

Online-Banner-Sommeraktion

Online-Banner-Sommeraktion mit 50 % Rabatt für eine Onlinebannerschaltung ab 3 Monate auf unserer Startseite. Partizipieren Sie von unseren 20.000 Online-Lesern/innen pro Monat. Machen Sie Ihre Zielgruppe auf Ihre Homepage aufmerksam. Das Angebot endet am 30. September 2017. Weitere Rabatte entfallen. Einmalige Einstellgebühr 19,- €. Animierte Bannerschaltungen ohne Aufpreis möglich. Laden Sie kostenlos die Informationsbroschüre herunter unter: Onlinebanner-Mediadaten.

Für Ihre Buchung wenden Sie sich bitte an folgende Emailadresse:

Email

Fotolizenz: 123rf.com

Nachhaltiger leben

Wege aus der Individualistenfalle

Das Miteinander als Chance zu innerem Wachstum

T

rotz moderner Kommunikationsmöglichkeiten gibt es immer mehr Menschen, die einsam sind und das Glück in der individuellen Selbstliebe suchen. Doch die Suche bleibt häufig erfolglos, da wir als soziale Wesen mit unseren Mitmenschen verbunden sind, ob wir wollen oder nicht. Darum ist es zwar ein guter Schritt sich selbst zu lieben, doch ebenso wichtig daraufhin auch den nächsten Schritt hin zur Nächstenliebe zu gehen.

Denn: Gemeinschaft und Lebensfreude gehen Hand in Hand – wenn wir ein paar einfache Regeln beachten.

1. Löse dich von Vergleichen und Bewertungen.

  • Andere Menschen innerlich zu bewerten passiert automatisch und hat nichts mit einem realistischen Denkprozess zu tun. Sie engen deinen Blick so sehr ein, dass du die vielen Chancen, die dir das Leben in jedem Moment bietet gar nicht mehr wahrnimmst. Der erste Schritt zum Loslassen ist, sich bewusst zu machen wann sie auftauchen und welche Konsequenzen sie haben.

    2. Erst ich dann du.

  • Ein glückliches Miteinander braucht nur einen, der sich darum bemüht: dich. Warte nicht darauf, dass andere den Kreislauf von Angriff und Verteidigung durchbrechen, sondern tue es selbst. Frieden entsteht in deinem Kopf und erwächst aus deinen Entscheidungen in jedem Moment neu.

    3. Spiel nicht mit beim Volkssport Lästern.

  • Lästern ist ein ungesunder Volkssport, der uns einen kurzen „Schuss“ der Zugehörigkeit und Überlegenheit versetzt. Er führt auf Dauer aber zu negativem Denken und belastenden Beziehungen und macht dich unglücklich, ähnlich wie eine Droge. Um dem fast suchtartigen Impuls des Lästerns zu widerstehen, ist es wichtig, ihn bewusst wahrzunehmen. Dann hast du die Kontrolle und kannst dich dazu entscheiden, bei dir zu bleiben. Probiere es eine Zeit lang aus – du wirst überrascht sein was passiert.

    Wir sind zur Gemeinschaft geschaffen wie Hände und Füße und unsere Mitmenschen können für uns ein Füllhorn glücklicher Erlebnisse sein – wenn wir uns um sie kümmern.

    Benjamin und Raphael Krämer
  • Spezifikationen

    • 5.0/5 rating 1 vote