Einen gelungenen Nachmittag wünscht Ihnen der PRISMA Event-Guide for happy people.
Kristina Maria Rummel, Die Kraft des Weiblichen

Kristina Maria Rummel, Die Kraft des Weiblichen
  • Kristina Maria Rumpel Die Kraft des Weiblichen, Klappenbroschüre, 140 Seiten, 15,95 €, Mankau-Verlag 2016 ISBN 9783863743024

In der zweiten Veröffentlichung von Kristina M. Rumpel, die mit ihrem Buch „Flowbirthing“ eine neue Welle von Diskussionen um die natürliche Geburt losgetreten hat, geht die Autorin der Frage typisch männlicher und weiblicher Klischees nach und zeigt, dass wir zu den ursprünglichen Lebensformen zurückfinden müssen, um das Gleichgewicht der Polaritäten wiederherzustellen. Viel zu lange haben sich die Geschlechter gegenseitig bekriegt und sich in ihrer Kraft beschnitten.

Bis heute wird an überholten Bildern festgehalten, wie dies im Islam der Fall ist, wo Frauen in der Öffentlichkeit ausgeschlossen werden. Es ist heute an der Zeit, dass wir männlich und weiblich wieder in ihrer ursprünglichen Bedeutung interpretieren und nicht auf ein Dogma beschränken. Männliche und weibliche Energien sind Urformen, die aktiv gelebt werden wollen und die in der Vereinigung die Aufhebung aller Gegensätze bewirken, wie es das aus dem Daoismus bekannte Symbol von „Yin und Yang“ vermittelt.

Wir müssen lernen, uns aus der Polarität der Dinge zu verabschieden, und zwar nicht, indem wir die Urformen verbieten, verbiegen oder kastrieren, sondern indem wir sie ganz natürlich in den Alltag integrieren. Trotz weiblicher Emanzipationsbewegung sind wir immer noch in patriarchalischen Strukturen verhaftet und haben die ganzheitliche Sicht, vor allem auf das weibliche Element, verloren. Das aktuelle Buch von Kristina M. Rumpel dürfte zwar Frauen mehr ansprechen als Männer. Dennoch würde ich auch den Männern diese Veröffentlichung ans Herz legen, damit wir in Harmonie an einer friedlichen Zukunft für die Menschheit arbeiten können.

Genre: Ratgeber
Produktpräsentation: 5stars
Anspruch: 4stars
Preis/Leistung: 4stars
Gesamtnote: 5stars