Eine erholsame Nacht wünscht Ihnen das Lebensfreudemagazin vivita®

Brancheneintrag WerWasWo im Magazin
Finden Sie schnell kompetente Hilfen

Branchenteil WerWasWo

Serie TAO-Serie

TAO-SERIE

... von Helmut Bauer

Die redaktionellen Beiträge der vivita® Onlineausgabe sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. vivita® hat die Rechte der Onlineveröffentlichung. Eine Vervielfältigung darüber hinaus - auch nur in Auszügen davon - verstößt gegen das Urheberrecht und kann rechtlich belangt werden. Eine Nutzung in anderen Medien ist nur nach Absprache mit dem Autoren und dem Verlag möglich.

Helmut Bauer

Helmut Bauer ist Qigong und Taiji-Lehrer/-Ausbilder in Bamberg und bildet für die Deutsche Qigong-Gesellschaft Kursleiter und Lehrer aus. Er ist Mitglied des Ausbildungsbeirats der DQGG und Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender von Tao e.V., einem Verein zur Gesundheitsförderung.
Heilende Laute Lunge 1
Heilende Laute Lunge 2
Heilende Laute Lunge 3

Die sechs heilenden Laute - LUNGE

Der weiße Luft-Laut "Ssssssssss"

Die sechs heilenden Laute arbeiten mit der Psychologie der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die heilenden Laute stellen einen Teil der Elementen-Lehre dar. Es gibt fünf Hauptorgane und sechs Laute, denn der „Dreifache Erwämer“, ein Meridian in der TCM, wird mit einem eigenen Heilton bedacht.

Jeder Laut steht für ein inneres Organ und ein damit verbundenes Gefühl. Negative Emotionen werden als krankmachende Faktoren bezeichnet. Die heilenden Laute stärken, kräftigen und schützen das jeweilige Organ und befreien von den krankmachenden Faktoren. Die krankmachenden Faktoren der einzelnen Organe sind: für die Lunge die Trauer, für die Niere die Angst, für die Leber die Wut, für das Herz falsche Freude (Stress), für Magen und Milz Sorgen und Kummer. Die Verbindung von Gefühlen und Organen war im 17. Jahrhundert auch in Europa ge-bräuchlich. Zu Goethes Zeit entstanden Wendungen wie: "Es ist ihm eine Laus über die Leber gelaufen", "die Angst fuhr ihr in die Knochen", "der Kummer schlägt ihm auf den Magen", "die Trennung hat ihr das Herz gebrochen". Diese Kette von Beispielen ließe sich noch lange fortführen und zeigt die Übereinstimmung der traditionellen chinesischen Medizin mit dem westlichen Denken des 17. Jahrhunderts. Die Verwendung der Heiltöne wird durch diese Beispiele schlüssiger, verständlicher und nachvollziehbarer. Die heilenden Laute transportieren schädliche Hitze weg von den Organen. Sie schaffen Klarheit in Bezug auf die eigenen Emotionen und damit mehr Selbstverantwortung und Selbstbestimmung.

Jedes Organ hat seinen eigenen Heillaut. Wir beginnen heute mit dem Element Metall; dazu gehört die Lunge als Organ. Das Partner-Organ zur Lunge ist der Dickdarm. Die zugeordnete Jahreszeit ist der Herbst. Die Nase ist der Lunge zugeteilt als Sinnesöffner. Der scharfe Geschmack löst Qi-Blockaden. Die Farbe Weiß ist die Heilfarbe für das Element Metall. Die positive Emotion ist der Mut und die Rechtschaffenheit. Die negative Emotion, also der krankmachende Faktor, ist die Trauer. Damit ist eine die Lebenskraft blockierende Trauer gemeint, eine Trauer, die sich schwer verarbeiten lässt.

Der heilende Laut ist das S.

Praktischer Ablauf der Reinigungsübung:

  1. Sie sitzen aufrecht auf einem Stuhl oder in Meditationshaltung. Die Hände ruhen auf den Oberschenkeln, die Handflächen zeigen nach oben. Sie schicken ein heilendes inneres Lächeln in Ihre Lunge und visualisieren die Farbe Weiß.
  2. Mit dem Einatmen heben Sie die Hände vor die Brust, dann drehen Sie die Handflächen nach oben und atmen den Laut Ssssssssh aus, so lange der Ausatem reicht. In Ihrer Vorstellung verlässt schwarzer Rauch Ihren Körper, die Lunge wird gereinigt.
  3. Mit dem Einatmen sinken die Hände wieder auf die Oberschenkel; dabei visualisieren Sie, wie weißes Licht, Kraft, Mut und Rechtschaffenheit in Ihre Lungen fließen.
Sie können diese Übung 3- bis 6-mal wiederholen. Bei Atemproblemen, Verschleimung und Grippe oder anderen Beschwerden wie Asthma oder Raucherhusten kann die Übung auch bis zu 36-mal wiederholt werden.

Artikel als PDF herunterladen:

Download
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.