Einen kreativen Vormittag wünscht Ihnen das Lebensfreudemagazin vivita®

Brancheneintrag WerWasWo im Magazin
Finden Sie schnell kompetente Hilfen

Branchenteil WerWasWo

Serie TAO-Serie

TAO-SERIE

... von Helmut Bauer

Die redaktionellen Beiträge der vivita® Onlineausgabe sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. vivita® hat die Rechte der Onlineveröffentlichung. Eine Vervielfältigung darüber hinaus - auch nur in Auszügen davon - verstößt gegen das Urheberrecht und kann rechtlich belangt werden. Eine Nutzung in anderen Medien ist nur nach Absprache mit dem Autoren und dem Verlag möglich.

Helmut Bauer

Helmut Bauer ist Qigong und Taiji-Lehrer/-Ausbilder in Bamberg und bildet für die Deutsche Qigong-Gesellschaft Kursleiter und Lehrer aus. Er ist Mitglied des Ausbildungsbeirats der DQGG und Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender von Tao e.V., einem Verein zur Gesundheitsförderung.

Frieden im Herzen finden

Frieden im eigenen Herzen finden – stressfrei in der eigenen Mitte ruhen

Kennen Sie das: Manchmal sind Sie „aus dem Häuschen“, „gehen in die Luft“, „kochen über“, sind kurz davor zu „explodieren“, „kriegen sich nicht mehr ein“, oder „gehen hoch wie eine Rakete“? Diese Sprachbilder beschreiben natürlich Stress und damit verbundenes unkontrolliertes Verhalten. Dieses Verhalten bezeichnet die Traditionelle Chinesische Medizin als Energieverlust nach außen und oben. Die Energie oder Lebenskraft wird unkontrolliert nach außen vergeudet und ist damit verloren.

Die folgende kleine Übung besteht nur aus einem Atemzug und hilft Ihnen, sich schnell zu zentrieren und wieder im Herzen zu sammeln. Dadurch vermeiden Sie sinnloses Vergeuden Ihrer Kraft.

Anleitung:

Sie stehen mit den Füßen schulterbreit und parallel, die Leiste und alle anderen Gelenke sind locker.

Mit der Einatmung heben Sie die Hände seitlich über den Kopf, innerlich scannen Sie dabei Ihren Körper nach oben durch, über Kopf berühren sich Ihre Handflächen.

Mit der Ausatmung führen Sie die Hände ganz langsam nach unten und scannen dabei erneut Ihren Körper. Während Sie die Hände vor den Kopf senken, summen Sie innerlich den Laut „Aum“, auf Höhe der Kehle den Laut „A“ und auf Höhe des Herzens den Laut „Hung“. Ihre Hände wandern anschließend weiter nach unten und lösen sich schließlich wieder voneinander.

Diese Übung können Sie beliebig oft wiederholen.

Wenn Sie in sich selbst und in der wachen Präsenz Ihres Herzens ruhen, kann Sie so leicht nichts aus der Ruhe bringen. Sie fühlen sich in Ihrer Mitte und am rechten Ort zur rechten Zeit.

Viel Freude mit dieser Reise ins eigene Herz!

Artikel als PDF herunterladen:

Download
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.