Eine erholsame Nacht wünscht Ihnen das Lebensfreudemagazin vivita®

Brancheneintrag WerWasWo im Magazin
Finden Sie schnell kompetente Hilfen

Branchenteil WerWasWo

THEMENREISEN

... von Karl Gamper

Karl Gamper

Die redaktionellen Beiträge der vivita® Onlineausgabe sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. vivita® hat die Rechte der Onlineveröffentlichung. Eine Vervielfältigung darüber hinaus - auch nur in Auszügen davon - verstößt gegen das Urheberrecht und kann rechtlich belangt werden. Eine Nutzung in anderen Medien ist nur nach Absprache mit dem Autoren und dem Verlag möglich.
Die Arbeiten von Jwala und dem Erfolgsautoren Karl Gamper sind gesammelt auf www.SIGN.ag und auf dem Blog www.KarawanenWeg.cc. Kostenloses 21-Tage-Programm unter www.meinWEG.cc.

Karl Gamper

Die Zeit ist jetzt: 3 - Willkür der Zeit

Das Willkürliche der Zeit

Die Erde umkreist die Sonne. Nun denken wir uns die Strecke, die dabei zurückgelegt wird, als eine gerade Linie. Als nächstes unterteilen wir diese Strecke in 24 gleiche Abschnitte. Die Dauer, die die Erde von Punkt 1 bis Punkt 2 braucht, nennen wir Stunde. Auf diese Weise ist unsere Uhrenzeit entstanden, und nach dem gleichen Muster entstand unser Kalender. Dies ist eine intelligente, doch gleichzeitig auch eine willkürliche und mechanische Herangehensweise. Wir haben mit der Uhrzeit ein Messinstrument für Entfernungen im Raum geschaffen, ein grandio-ses Navigationsinstrument! Denn wir können Datum und Zeit über Kalender und Uhr festlegen. Das erleichtert unsere Planung für Vereinbarungen enorm. Gleichzeitig hat die Uhrenzeit auch etwas Willkürliches. Denn wir hätten uns als Menschheit selbstverständlich auch auf andere Parameter einigen können.
Warum ich das schreibe? Um Zeit zu entmystifizieren – und um zu unterscheiden zwischen Uhren-zeit, Zeit als vierter Dimension (Einstein) und Zeit als Illusion (Quantenphysik).

Das nächste Mal besprechen wir, wie wir Uhrenzeit in Zyklen unterteilen und mit Aufmerksamkeit verbinden können. Denn auf diese Weise entsteht ein sensationelles Zeitmanagement und wir werden Meister über die Uhrenzeit. Was sehr erstrebenswert ist.

Artikel als PDF herunterladen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.