Das US-amerikanische Unternehmen Levoit hat sich hauptsächlich (doch nicht nur) auf die Konzeption und Produktion von Luftreinigern und Luftbefeuchtern spezialisiert und besitzt in diesem Bereich ein breites Repertoire an unterschiedlichen Modellen. Dabei steht gerade bei den Luftreinigern die Leistung im Vordergrund, die trotz unterschiedlicher Produktreihen bei allen Geräten vor allem durch das hauseigene Filtersystem erreicht werden soll. Dieses wird durch eine Kombination an Vorfilter, True HEPA-Filter und einem Aktivkohlefilter erreicht, die im Zusammenspiel gegen alle Probleme in den heimischen vier Wänden vorgehen können. Dabei konnte sich das noch recht junge Unternehmen (Gründungsjahr: 2017) dank der hochwertigen Produkte schnell einen Namen in der Branche machen und bereits viele Nutzer überzeugen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Levoit ist zwar ein recht junges Unternehmen, besitzt jedoch eine recht breite Palette an verschiedenen Luftreinigergeräten. So können auch Sie schnell ein passendes Modell für die eigenen Bedürfnisse finden.
  • Rein optisch orientiert sich Levoit an einem zurückhaltenden, eleganten Look und kombiniert diesen mit einer neutralen Farbgebung in Weiß oder Schwarz. So lassen sich die verschiedenen Modelle auch durchaus im Büro einsetzen und verschmelzen dort problemlos mit dem modernen Ambiente.
  • Sämtliche Luftreiniger des Herstellers sind mit einem dreischichtigen Filtersystem ausgestattet, das effektiv gegen alle gängigen Probleme im Haushalt angehen kann und für eine spürbare Veränderung in der Luftqualität sorgt.

Levoit Luftreiniger im Vergleich: Unsere Empfehlungen

Obwohl alle Luftreiniger von Levoit über das Drei-Filter-System verfügen, so unterscheiden sich die verschiedenen Modelle doch mitunter stark von einander. Wir haben einmal die beliebtesten Luftreinigergeräte herausgearbeitet und in verschiedene Kategorien aufgeteilt:

Das beste Preis-Leistungsverhältnis – Levoit LV-PUR131

LEVOIT Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter Luftqualitätssensor, 99,97% Filterleistung...
  • 【3 Filtration-Stufen】Hocheffizienter HEPA-Filter filtert 99,97% von Staub, Bakterien, Pollen, Milben und...

Bereits aus technischer Sicht wird schnell klar, wieso dieser Luftreiniger von Levoit uns überzeugen konnte: Neben dem Drei-Schichten-Filter selbst punktet das Gerät mit sensiblen Sensoren, die zusammen mit dem Automatikmodus für eine vollautomatische Reinigung der Zimmer sorgen. Hierbei sorgt der Auto-Modus dafür, dass das Gerät eingeschaltet wird, sobald das voreingestellte Niveau überschritten wurde. Entspricht die Luftqualität dann erneut den gewünschten Einstellungen, so schaltet sich das Gerät wieder aus – und zwar komplett automatisch. Hinzu kommt ein Schlafmodus, der den Luftreiniger auf die niedrigste Leistungsstufe stellt, das Display abschaltet und so den idealen Begleiter für frische Luft im Schlafzimmer selbst während der Nacht darstellt.

Eckdaten & Einschätzung

Zusätzlich zu den drei verschiedenen Leistungsstufen (niedrig, mittel und hoch) bietet der eine Timer-Funktion, bei der Sie zwischen einer und bis zu zwölf Stunden Laufzeit wählen können, bevor sich das Gerät selbst ausschaltet. Außerdem wurde eine Filterprüf-Anzeige integriert, die darüber informiert, sobald der Filter nicht mehr seine volle Effizienz ausspielen kann – häufig ist dann der Zeitpunkt zum Wechsel gekommen. „Energy Star“ – das US-amerikanische Umweltzeichen für energiesparende Geräte – wurde für das Produkt vergeben, sodass Nutzer mit einem niedrigen Stromverbrauch rechnen dürfen.

Wichtige Daten

  • Verbaute Filter: 1x Vorfilter, 1x HEPA-Filter, 1x Aktivkohlefilter
  • CADR: 230 m³/h
  • Anzahl Leistungsstufen: 3
  • optimale Raumgröße: 48 m²

Zusatzfunktionen

  • Timer-Funktion
  • Schlafmodus
  • Auto-Modus
  • Filterprüf-Anzeige

Produktabmessungen

  • 520 x 420 x 245 mm
  • 6 kg
Kundenbewertungen

Bei über 291 Kundenbewertungen kommt das Gerät auf eine Durchschnittsbewertung von 4.4 von 5 Sternen.

Positiv:

  • perfekt für Allergiker
  • sinnvoller Auto-Modus
  • lange Filternutzung
  • niedriger Stromverbrauch

Negativ:

  • bei vollem Betrieb recht laut
FAQ

Hilft der Luftreiniger auch gegen Schimmelsporen?

Das Gerät kann ohne Probleme Schimmelsporen aus der Luft filtern, gegen Schimmelkulturen an den Wänden kann es jedoch nicht direkt vorgehen.

Hilft das Produkt auch gegen Tierhaare?

Der Luftreiniger kann effektiv selbst kleinste Tierhaare aus der Luft holen. Diese bleiben je nach Größe Entweder direkt im Vorfilter oder spätestens im HEPA-Filter stecken.

Werden die Einstellungen gespeichert, wenn das Gerät vom Strom genommen wird?

Nein, das ist bei diesem Gerät leider nicht möglich. Bei einer erneuten Anbindung an den Strom müssen die gewünschten Einstellungen erneut ausgewählt werden.

Der kompakte Alleskönner im Testbericht – Levoit LV-H132

Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter, 3-Stufen-Filterung für...
  • 【3 Stufen Filtration】Hocheffizienter HEPA-Filter filtert 99,97% von Staub, Bakterien, Pollen, Milben und...

Das bei weitem beliebteste Produkt von Levoit punktet durch einen kompakten Aufbau und richtet sich mit seiner vergleichsweise eher geringen Luftumwälzung vor allem an Nutzer, die einen Luftreiniger für kleinere Räume oder eine lokale Nutzung suchen. Auch hier wird der bewährte dreischichtige Filter des Herstellers eingesetzt, der optimal gegen Allergene, Hausstaub und andere Partikel wirkt und sogar Gerüche beseitigen kann. Um eine möglichst effiziente Nutzung zu garantieren, rät der Hersteller zu einem Filterwechsel nach sechs Monaten Laufzeit.

Eckdaten & Einschätzung

Obwohl der Luftreiniger nicht mit den teureren Modellen von Levoit mithalten kann, so sind die technischen Möglichkeiten durchaus nennenswert: Neben drei verschiedenen Leistungsstufen (niedrig, mittel und hoch) gibt es eine praktische Schlaffunktion, bei der nicht nur ein blaues Nachtlicht mit zwei Dimmstufen aktiviert wird, sondern das Gerät auch automatisch auf der niedrigsten und damit leisesten Leistungsstufe läuft. Das ist besonders für einen Einsatz im Kinderzimmer oder Schlafzimmer sinnvoll, denn mit seiner kompakten Größe passt das Luftreinigergerät perfekt auf jeden Nachttisch oder auf jede Kommode.

Wichtige Daten

  • Verbaute Filter: 1x Vorfilter, 1x HEPA-Filter, 1x Aktivkohlefilter
  • CADR: 68 m³/h
  • Anzahl Leistungsstufen: 3
  • optimale Raumgröße: k.A.

Zusatzfunktionen

  • Schlafmodus
  • Nachtlicht (2 Stufen)
  • Filteranzeige

Produktabmessungen

  • 520 x 420 x 245 mm
  • 6 kg
Kundenbewertungen

Bei über 3.845 Kundenbewertungen kommt das Gerät auf eine Durchschnittsbewertung von 4.3 von 5 Sternen.

Positiv:

  • günstige Alternative
  • niedrige Folgekosten
  • intuitive Bedienung
  • auch für Allergiker und Raucher

Negativ:

  • nur für kleine Räume
FAQ

Wie laut ist der Luftreiniger während der Nutzung?

Letztendlich hängt die Lautstärke von der gewählten Leistungsstufe ab. Auf der mittleren Stufe liegt der Geräuschpegel bei etwa 46 Dezibel, was einem normalen Gespräch zwischen zwei Menschen entspricht.

Wo können Ersatzfilter gekauft werden?

Der Ersatzfilter lässt sich entweder direkt beim Hersteller erwerben oder auf einschlägigen Online-Portalen wie Amazon und Co finden.

Können auch Duftöle mit dem Gerät benutzt werden?

Nein, das ist nicht möglich. Der Luftreiniger verfügt über keine Aromatherapie-Funktion.

Das Premium-Modell des Herstellers – Levoit LV-H133

Levoit Luftreiniger Allergie mit HEPA-Kombifilter Aktivkohlefilter,Air Purifier mit...
  • 【Starke Leistung】Mit 400 m³/h CADR werden große Räume 50-95 m² schneller gereinigt. Dieser Luftreiniger...

Wer auf der Suche nach einem höherwertigen Produkt ist, das mit einer möglichst starken Luftumwälzung punkten kann, der sollte einen Blick auf dieses Modell von Levoit werfen. Hier können nämlich dank 400 m³/h CADR selbst größere Räume mit bis zu 95 m² problemlos von Staub, Allergenen, unangenehmen Gerüchen und anderen Partikeln befreit. Auch hier kommt die hauseigene Drei-Filter-Kombination zum Einsatz, die vor allem dank HEPA-Filter auch kleinere Partikel entfernt und so selbst Feinstaub bekämpft. Vor allem der Auto-Modus muss darüber hinaus positiv erwähnt werden, denn er vereinfacht die Benutzung enorm. Er sorgt nämlich dafür, dass sich das Gerät automatisch einschaltet, sobald die Luftverschmutzung zu hoch ist. Wird das gewünschte Niveau dann erreicht, so schaltet sich der Luftreiniger auch wieder automatisch aus.

Eckdaten & Einschätzung

Neben dem Auto-Modus gibt es eine praktische Timer-Funktion, bei der Sie zwischen einer Laufzeit von einer Stunde und bis hin zu zwölf Stunden wählen können. Zudem gibt es drei verschiedene Leistungsstufen, die sich nicht nur in der Luftumwälzung, sondern auch bezüglich des Geräuschpegels unterscheiden. Die niedrigste Stufe ist dabei dank Schlafmodus ideal für einen Einsatz während der Nacht. Per Knopfdruck werden hier sogar sämtliche Lichter am Gerät ausgeschaltet, was die Schlafqualität noch einmal verbessert und einen Einsatz direkt am Bett ermöglicht.

Wichtige Daten

  • Verbaute Filter: 1x Vorfilter, 1x HEPA-Filter, 1x Aktivkohlefilter
  • CADR: 400 m³/h
  • Anzahl Leistungsstufen: 3
  • optimale Raumgröße: 50 bis 95 m²

Zusatzfunktionen

  • Schlafmodus
  • Auto-Modus
  • Timer-Funktion
  • Filterprüf-Anzeige

Produktabmessungen

  • 370 x 370 x 650 mm
  • 9.68 kg
Kundenbewertungen

Bei über 175 Kundenbewertungen kommt das Gerät auf eine Durchschnittsbewertung von 4.4 von 5 Sternen.

Positiv:

  • besonders leistungsstark
  • perfekt für Allergiker
  • sensibler Auto-Modus
  • leiser Schlafmodus

Negativ:

  • recht laut auf höchster Stufe
FAQ

Merkt sich das Gerät vorherige Einstellungen, wenn es vom Strom getrennt wird?

Nein, das ist bei diesem Modell nicht möglich. Alle Einstellungen müssen neu gewählt werden, wenn das Gerät vom Strom getrennt wurde.

Ist der Luftreiniger für die Reduzierung von Küchengerüchen geeignet?

Ja, das ist problemlos möglich. Der verbaute Aktivkohlefilter kommt hier zum Einsatz und reduziert effizient ungewollte Gerüche.

Wo ist der Ersatzfilter zu finden?

Entsprechende Filtersysteme können direkt beim Hersteller oder auf unterschiedlichen Online-Portalen wie Amazon gefunden werden.

Das neueste Produkt im Test – Levoit Vista200

Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter, Luftreinigung mit...
  • 【3 Filtration-Stufen】Hocheffizienter HEPA-Filter filtert 99,97% von Staub, Bakterien, Pollen, Milben und...

Erst Anfang 2020 erschienen stellt der Vista200 der neueste Vertreter von Levoit dar und arbeitet mit einem dreistufigen Filtersystem, um aktiv gegen die Luftverschmutzung in den eigenen vier Wänden vorzugehen. Gerade der Nylon-Vorfilter ist ideal, um grobe Partikel wie Tierhaare, abgestorbene Hautzellen, Hausstaub, Blütenpollen und andere Allergene aus der Luft zu filtern, während der Aktivkohlefilter essentiell im Kampf gegen unangenehme Gerüche ist. Der HEPA-Filter hingegen fängt alles auf, was von den anderen beiden Filtervarianten ignoriert wird und punktet dabei mit einer 99,97% hohen Effizienz.

Eckdaten & Einschätzung

Von technischer Seite bietet das neueste Modell eigentlich alles, was von einem Luftreiniger erwartet wird: Neben einem Schlafmodus (inklusive Nachtlicht) werden insgesamt drei verschiedene Reinigungsmodi angeboten, die mit unterschiedlichen Lautstärken und Leistungen punkten. Zudem gibt es eine einfache Timer-Funktion, die je nach Wahl das Gerät nach zwei, vier oder acht Stunden automatisch ausschaltet. Durch seine kompakten Maßen eignet sich dieses Modell übrigens perfekt für einen Einsatz auf dem Nachttisch (dank sehr leisem Geräuschpegel), einer Kommode oder sogar auf dem Wohnzimmertisch.

Wichtige Daten

  • Verbaute Filter: 1x Vorfilter, 1x HEPA-Filter, 1x Aktivkohlefilter
  • CADR: k.A.
  • Anzahl Leistungsstufen: 3
  • optimale Raumgröße: bis 20 m²

Zusatzfunktionen

  • Schlafmodus
  • Timer-Funktion
  • 360° Filterung
  • Filterwechselanzeige

Produktabmessungen

  • 200 x 200 x 300 mm
  • 2.39 kg
Kundenbewertungen

Bei über 45 Kundenbewertungen kommt das Gerät auf eine Durchschnittsbewertung von 4.3 von 5 Sternen.

Positiv:

  • hohe Mobilität
  • besonders leise
  • intuitive Bedienung
  • ansprechendes Design

Negativ:

  • für große Räume ungeeignet
FAQ

Zeigt der Luftreiniger an, wenn das Filtersystem ausgewechselt werden muss?

Ja, dazu wurde entsprechend eine Filterwechselanzeige integriert. Leuchtet diese rot auf, so ist ein Filterwechsel notwendig.

Hilft das Modell auch beim „Fogging Effekt“ weiter?

Leider kann der Luftreiniger bei diesem Problem nicht weiterhelfen. Dafür fehlen ihm einfach die notwendigen Funktionen.

Wie häufig muss der Filter ausgewechselt werden?

Der Hersteller rät dazu, das Filtersystem etwa alle sechs Monate zu wechseln. Allerdings sollten Sie immer auf die Filterwechselanzeige achten, die bei einem angedachten Wechsel rot aufleuchtet.

Der günstige Luftreiniger des Unternehmens – Levoit LV-H126

Levoit Luftreiniger Desktop mit HEPA & Aktivkohlefilter, Air Purifier gegen Staub Rauch Allergie,...
  • 【3 Stufen Filtration】Hocheffizienter HEPA-Filter filtert 99,97% von Staub, Bakterien, Pollen, Milben und...

Eine besonders günstige Variante stellt das günstige Modell von Levoit dar. Hierbei handelt es sich um einen Desktop Luftreiniger, der speziell für den Einsatz zum Beispiel auf dem Schreibtisch, dem Wohnzimmertisch oder den Nachttisch konzipiert wurde. Mit einem wirklich geringen Gewicht und kompakten Maßen lässt er sich auch bequem in einen Rucksack packen und schafft so zum Beispiel den Weg mit in den Urlaub. Trotz seiner kleineren Größe verspricht der Hersteller jedoch eine ordentliche Reinigungsleistung dank überzeugender Luftumwälzung. Zudem kommt auch bei diesem Modell das Drei-Filter-System erneut zum Einsatz, die mit zwei zusätzlichen Aktivkohle-Vorfiltern ergänzt werden – so sollen gerade unangenehme Gerüche, aber auch Allergene möglichst effizient beseitigt werden.

Eckdaten & Einschätzung

Bezüglich der verbauten Technik konzentriert sich das Modell auf das Wesentliche und bietet keinerlei zusätzlichen Funktionen an. So können Sie lediglich zwischen drei Stufen wählen, die mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Lautstärken für verschiedene Leistungen sorgen. Durch das besonders elegante und schlichte Design lässt sich der Luftreiniger auch perfekt im Büro einsetzen und kann so merklich und vor allem überraschend schnell für merkliche Veränderungen an der Luftqualität sorgen.

Wichtige Daten

  • Verbaute Filter: 1x Vorfilter, 1x HEPA-Filter, 1x Aktivkohlefilter, 2x Aktivkohle-Vorfilter
  • CADR: 85 m³/h
  • Anzahl Leistungsstufen: 3
  • optimale Raumgröße: bis 15 m²

Zusatzfunktionen

  • keine

Produktabmessungen

  • 170 x 20 x 260 mm
  • 2.69 kg
Kundenbewertungen

Bei über 115 Kundenbewertungen kommt das Gerät auf eine Durchschnittsbewertung von 3.9 von 5 Sternen.

Positiv:

  • schnelle Wirkung
  • intuitive Bedienung
  • niedrige Folgekosten
  • leiser Geräuschpegel

Negativ:

  • nur für kleine Räume
FAQ

Wo lässt sich der Ersatzfilter für dieses Modell finden?

Weitere Filtersysteme für diesen Luftreiniger lassen sich zum Beispiel in Online-Shops wie Amazon und Co finden.

Wie laut ist das Gerät?

Die Lautstärke des Luftreinigers hängt von der gewählten Leistungsstufe ab. Auf der höchsten Stufe entspricht der Geräuschpegel etwa 54 Dezibel, während die niedrigste Stufe so leise ist, dass eine Nutzung im Schlafzimmer während der Nacht möglich wird.

Wie sollte der Luftreiniger optimal positioniert werden?

Der Erfahrung nach sollte die Position möglichst so gewählt werden, dass das Gerät möglichst dort steht, wo sich Menschen aufhalten – also in der Nähe des Sofas, direkt am Bett oder auf dem Schreibtisch.

Was sagen Stiftung Warentest und ÖKO-Test zu Levoit Luftreinigern?

Weder Stiftung Warentest noch ÖKO-Test haben sich bisher mit den Produkten von Levoit beschäftigt. Allerdings hat Stiftung Warentest erst im März 2020 einen ausführlicheren Test zu verschiedenen Raumluftreinigern veröffentlicht und darin einige spannende Informationen gesammelt. Den Test selbst können Sie einfach hier finden. Sollten Sie zudem einen noch tiefer gehenden Artikel suchen, so raten wir zum (englischen) Ratgeber von Consumerreports.org, die sich detailliert mit Luftreinigern befasst haben.

Die häufigsten Fragen zu Levoit Luftreinigern

Wenn Sie sich umfassender zu Levoit und die verschiedenen Produkte des Unternehmens auf Online-Portalen wie Amazon und Co informieren, so treffen Sie häufig auf die selben Fragen. Wir haben einige Fragen gesammelt und detailliert im Folgenden aufgeklärt.

Wo lassen sich die Ersatzfilter der verschiedene Modelle finden?

Gerade in Europa kann es mitunter etwas dauern, bevor die Ersatzfilter der neuesten Luftreiniger auch vom Hersteller angeboten werden. Hier sollten Sie am besten auf Online-Portalen nach den passenden Varianten suchen – gerade Amazon besitzt hier häufig das entsprechende Angebot. Darüber hinaus können Sie auch versuchen einen europäischen Vertreiber zu kontaktieren und so direkte Informationen zu den Ersatzfiltern zu erhalten.

Darüber hinaus lässt sich in der Bedienungsanleitung der genaue Name beziehungsweise die Bezeichnung des Ersatzfilters herausfinden, die dann häufig bereits weiterhelfen kann. Mitunter bleibt jedoch leider nichts übrig als darauf zu warten, dass die in den USA bereits erschienenen Ersatzfilter auch in Europa vertrieben werden.

Tipp: Können Sie keinen passenden Ersatzfilter finden, so können Sie direkt den Support des Herstellers kontaktieren. Dieser kann mit passenden Informationen weiterhelfen.

Sind die Luftreiniger auch für Allergiker geeignet?

Auch wenn die verschiedenen Luftreiniger nicht speziell für Allergiker konzipiert wurden, so eignet sich der Einsatz dennoch für Betroffene. Schließlich setzt Levoit auf ein dreischichtiges Filtersystem, bei dem Bereits der Vorfilter einen Großteil der groben Allergene – also zum Beispiel Haare von Haustieren, Blütenpollen oder Hausstaub – herausfiltern kann. Alle weiteren Partikel, die nicht vom Vorfilter aufgefangen werden, können in der Regel vom HEPA-Filter festgehalten werden, der mit einer Effizienz von 99,97% arbeitet.

Je stärker Ihre Allergie ist und je stärker die Belastung in der Wohnung wirkt, desto sinnvoller ist zudem der Kauf eines Modells mit größerer Luftumwälzung. So werden auch größere Zimmer möglichst schnell von den Allergenen befreit und die Luftqualität verbessert sich merklich. So können Sie innerhalb kürzester Zeit die allergischen Reaktionen und Symptome zumindest in den eigenen vier Wänden reduzieren.

Die wichtigsten Kaufkriterien in der Übersicht

Damit Sie keinen Fehlkauf begehen ist es ratsam, dass Sie vorab genau überlegen, welche Anforderungen Sie eigentlich an einen modernen Luftreiniger haben. Wir haben einmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Reinigungsleistung: Hier spielt der CADR-Wert (Clean Air Delivery Rate) eine wichtige Rolle, der angibt, wie viel Kubikmeter Luft pro Stunde das Gerät säubern kann. Auch verraten viele Hersteller genau, welche Raumgröße für das jeweilige Produkt optimal wäre. Wählen Sie kein zu schwaches Gerät, da ansonsten die Veränderung in der Luftqualität nur minimal wäre.
  • Filtersysteme: Heutzutage sollte eine Kombination aus Vorfilter, HEPA-Filter und Aktivkohlefilter Pflicht sein, um gegen die gängigsten Probleme im Haushalt vorgehen zu können. Mitunter können sich auch Filtervarianten mit zusätzlichen Filtern lohnen, wenn zum Beispiel Bakterien und Viren ein Problem darstellen oder verschiedene Gase wie Formaldehyd aus der Luft gefiltert werden sollen.
  • Zusatzfunktionen: Nicht jeder Nutzer benötigt eine ganze Reihe von zusätzlichen Funktionen, die vom Timer über verschiedene Modi bis hin zur Aromatherapie-Funktion und Steuerung via Smartphone und Tablet reichen können. Wählen Sie also ein Modell, das Ihren Vorstellungen entspricht und verzichten Sie auf unnötige Funktionen.
  • Folgekosten: Es kann sich durchaus lohnen vorab einmal die Folgekosten auszurechnen. Schließlich verbraucht ein Luftreiniger nicht nur Strom, sondern benötigt auch regelmäßig neue Filtersysteme, die sich schnell summieren können.

Möchten Sie den Luftreiniger auf dem Nachttisch platzieren oder möglichst mobil einsetzen, dann können zudem Gewicht und Größe eine wichtige Rolle spielen. Größere Geräte finden nämlich kaum auf dem Schreibtisch oder direkt am Bett platz. Selbst die Lautstärke kann ein wichtiger Faktor werden, wenn eine Nutzung im Kinderzimmer oder im Schlafzimmer während der Nacht geplant ist.

Lesetipp: Mehr zu Luftreiniger allgemein und einzelnen Technologien erfahren Sie in unserem „Ratgeber Raumluftreiniger“.

Hintergründe zum Unternehmen

Wirklich viel gibt es zu dem noch recht jungen Konzern nicht zu sagen, denn das Unternehmen wurde erst 2017 gegründet. Aktuell konzentriert es sich voll und ganz auf die Konzeptionierung und Herstellung von Luftreinigern und Luftbefeuchtern, hat allerdings bereits auch Wasserfilter für den Heimgebrauch sowie Himalaya Salzlampen produziert. Das US-amerikanische Unternehmen mit Hauptsitz in Anaheim, Kalifornien, wurde zuletzt mit dem iF Design Award 2020 ausgezeichnet. Hierbei wurde der Levoit Core 300 gelobt, der erst 2020 oder 2021 auf den Markt kommen soll.

Darüber hinaus verzichtet Levoit gänzlich auf die Nutzung von Ionisatoren in den hauseigenen Produkten, um so die Freisetzung von Ozon in der Wohnung gänzlich zu unterbinden. Zudem hat sich das Unternehmen mit „WeForest“ zusammengetan, eine Non-Profit Organisation, die sich der Umwelt verschrieben hat und vor allem Einsatz für Pflanzen und Bäume zeigt, um das Klima nachhaltig zu verbessern. Auch Levoit folgt dieser Philosophie und ermöglicht sogar eine Beteiligung von Nutzern über die hauseigen VeSync-App, die auch zur Steuerung einiger Luftreiniger genutzt werden kann.

Weiterführende Quellen

Homepage von Levoit: https://www.levoit.com/
YouTube Video zu Luftreinigern (Stiftung Warentest): https://www.youtube.com/watch?v=bby-vmSwd0Q